Aktuelles
BAG SELBSTHILFE begrüßt Anträge der Oppo­si­ti­ons­par­teien zur heuti­gen Anhö­rung im Bundes­tag, recht­li­che Neure­ge­lung der Freistellungs- und Entgelt­fort­zah­lungs­an­spru­ches bei Erkran­kung der Kinder sowie eine bessere finan­zi­elle Absi­che­rung der Betreu­ung zu schaffen  Düssel­dorf 28.10.2020. Erneut sind verschärfte 
Weiterlesen
Verstoß gegen Gleich­be­hand­lung und Nichtdiskriminierung https://​intensiv​kinder​.de/​g​l​e​i​c​h​b​e​r​e​c​h​t​i​g​u​n​g​-​u​n​d​-​n​i​c​h​t​d​i​s​k​r​i​m​i​n​i​e​r​ung Die morgige 993. Sitzung des Bundes­ra­tes, ist die letzte Station im  parla­men­ta­ri­schen Gesetz­ge­bungs­ver­fah­ren GKV-IPReG. Das Gesetz wird am 18.09.20 abschlie­ßend im Bundes­rat beraten.  Es gilt ledig­lich als Einspruchs­ge­setz –  das 
Weiterlesen
Das Theo­do­rus Kinder-Tageshospiz in Hamburg-Eidelstedt bietet auf seiner Webseite die Eltern­bro­schüre „Mein Kind ist schwer krank, wo finde ich Unter­stüt­zung?“ zum Download. In dieser geben die Initia­to­ren einen Über­blick über die viel­fäl­ti­gen Hilfs­an­ge­bote in Hamburg 
Weiterlesen
Seit diesem Jahr 2020 sind wir als Mitglied der BAG Selbst­hilfe e.V. (Bundes­ar­beits­ge­mein­schaft Selbst­hilfe für Menschen mit Behin­de­rung, chro­ni­scher Erkran­kun­gen und ihren Ange­hö­ri­gen) anerkannt. Wir danken auf diesem Wege für die Aufnahme und hoffen, auf 
Weiterlesen
GKV-IPReG und die UN-BRK (GKV – Intensivpflege- und Rehabilitationsstärkungs-gesetz und die UN-Behindertenrechtskonvention) Was man wissen muss! Hier finden Sie Ihre erste Leitlinie für „angemessene Vorkehrungen“. Die UN-Behindertenrechtskonvention gilt in der Bundesrepublik Deutschland seit 2009 als Bundesrecht.
Weiterlesen
Diese Stellungnahme erfolgt in ehrenamtlicher Arbeit. Sie erfolgt trotz der corona-pandemiebedingten Maßnahmen. Sie geht aufgrund des coronabedingten Schulausfalls, Betreuungsausfalls, Wegfalls unterstützender Personen aufgrund erforderlicher verschärfter Hygienemaßnahmen, mangelhafter Schutzausrüstung und teilweise erheblicher Schwierigkeiten in der Beschaffung medizinischen Verbrauchsmaterials, zeitlich zu Lasten, der vom Entwurf GKV-IPReG - auch in der aktuellen Fassung - betroffenen Kinder und deren Geschwister.
Weiterlesen
Liebe Mitglie­der, ich möchte auf einige Vereins­ak­ti­vi­tä­ten hinwei­sen, die statt­fin­den oder ausfal­len müssen: Eltern­se­mi­nar Resilienz, Hamburg 20.04.2020 fällt leider aus, wird als Chat/Tel-Ko durchgeführt. Auszeit-Wochenende, Schmer­le­bach 1. – 3. Mai 2020 fällt leider aus Mitglie­der­ver­samm­lung, Fulda 08.05.2020 
Weiterlesen
Liebe Mitglie­der und Freunde des Vereins, leider ist das Thema RISG/IPReG auch in Zeiten von Corona nicht vom Tisch. Das Gesetz­ge­bungs­ver­fah­ren läuft uner­bitt­lich weiter und keiner von den wich­ti­gen Gesprächs­part­nern hat Zeit, Stel­lung­nah­men zu verfassen. 
Weiterlesen
Die parla­men­ta­ri­schen Bera­tun­gen zum „Entwurf eines Geset­zes zur Stär­kung von inten­siv­pfle­ge­ri­scher Versor­gung und medi­zi­ni­scher Reha­bi­li­ta­tion in der gesetz­li­chen Kran­ken­ver­si­che­rung (Intensivpflege- und Reha­bi­li­ta­ti­ons­stär­kungs­ge­setz – GKV-IPReG) – werden trotz der Corona-Epedemie noch im April  fortgesetzt.    Der 
Weiterlesen
Im Inter­view mit knw macht unsere 2. Vorsit­zende Henri­ette Carto­lano die zahl­rei­chen aktu­el­len Probleme im Zusam­men­hang mit Corona deutlich… [Link zur Webseite]
Weiterlesen